Die besten Bücher für unterwegs

Hast du eine lange Zugreise vor dir und dir wird schnell langweilig? Dann kann ein spannendes Buch bestimmt Abhilfe schaffen. Damit du nicht zu lange überlegen musst, in welches literarische Werk du deine Nase stecken solltest, findest du hier ein paar Lese-Tipps die Zugfahrten noch abwechslungsreicher machen.

Für Liebhaber/innen von spannenden Geschichten

«Kühn hat zu tun» handelt von Martin Kühn, 44, verheiratet, hat zwei Kinder, Polizist. Auf eine sehr amüsante Art und Weise erzählt Bestseller-Autor Jan Weiler, wieso Kühns Gehalt als Polizist nach allen Abzügen ein verschwindend geringer Betrag ist, er sich ohne Scham ein Rendezvous mit seiner rothaarigen Nachbarin vorstellen darf und warum er jeden Mörder zum Sprechen bringt.

Für Gänsehautgarantie

Die Geschichte in «girl on the train» beginnt mit einer Zugfahrt und endet im Desaster. Rachel fährt jeden Tag in die Stadt und jeden Morgen hält der Zug an derselben Stelle auf der Strecke an. Dort beobachtet sie öfters ein Paar, das nach Rachels Vorstellungen das perfekte Leben führt. Eines Morgens ist die Frau verschwunden und Rachel wird in verschiedene seltsame Ereignisse verstrickt, die ihr Leben verändern. Das Buch wurde 2016 mit Emily Blunt als Hauptdarstellerin verfilmt. 

Für Erlebnisse aus Zügen im Zug

In «Der Teufel steckt im ICE» schildert eine Zugbegleiterin die unglaublichsten Erlebnisse aus ihrem Ar-beitsalltag: von Fahrgästen die ihr Glasauge auf der Toilette verlieren, über Fahrgäste, die sich für den Teufel halten und über Kunden, die alles Mögliche fragen. Die perfekte Lektüre für Zugliebhaber.

Für alle, denen lesen zu langweilig ist

Der «Kritzelblock für Pendler» sorgt für Abwechslung. In diesem Buch geht es nicht ums Lesen, sondern viel mehr um die Unterhaltung: Das Buch bietet eine Vielzahl an Rätsel, interessante Weisheiten zum Schmunzeln und originelle Witze rund um Züge und ums Pendeln. Auf jeder Seite bietet das Erlebnisbuch etwas Neues.

Sobald du dich mit Büchern ausgerüstet hast, steht der unterhaltsamen Zugfahrt nichts mehr im Wege. Das Zugfahren wird entspannt und sorglos. Mit der Swipe-In Funktion musst du dich auch nicht mehr um ein Ticket kümmern. Mit einem Wisch über dein Smartphone hast du ein gültiges Ticket. Du solltest allerdings aufpassen, dass du vor lauter spannenden Büchern deine Haltestelle nicht verpasst :-)